Wir machen
mehr aus Wärme.

Wärme

Die Energie Münchenbuchsee AG prüft ob das Quartier „Ursprung" in Zukunft mit Wärme aus erneuerbarer Energien wirtschaftlich versorgt werden kann.

Die Gemeinde Münchenbuchsee begrüßt diese Prüfung und unterstützt die Energie Münchenbuchsee AG in dieser Phase mit allem bereits erhaltenen Wissen vom Wärmverbund „Dorfzentrum".

Haben Sie Interesse?

Für Gebiete wie das Quartier Ursprung gibt es verschiedene Lösungsansätze die Wärmeversorgung aus erneuerbarer Energie zu realisieren.

Im Vorprojekt soll geprüft werden, mit welchem Lösungsansatz die Vorgaben an Wirtschaftlichkeit, Ökologie und Versorgungssicherheit am besten erreicht werden. Ein Wärmeverbund, wie bereits in der Gemeinde Münchenbuchsee realisiert, wird eine der Varianten sein welche geprüft wird.

Mögliche Varianten:

  • Wasser
  • Holzschnitzel
  • Pellet
  • usw

Variante: Beschreibung Wärmeverbund mit Holz

Der Anschluss an einen Wärmeverbund ist die mit Abstand sicherste, sauberste und bequemste Art, sein Haus zu beheizen. Anstelle einer Vielzahl von dezentralen Heizungen gibt es nur noch eine Zentrale, welche, mit entsprechenden Filteranlagen ausgerüstet, sehr tiefe Emissionswerte und höchste Wirkungsgrade erreicht. Der angeschlossene Hausbesitzer benötigt keinen eigenen Heizraum mehr und gewinnt damit einen zusätzlichen Raum. Er muss sich nicht mehr um den Kaminfeger, die Abgasmessung oder das Nachbestellen von Heizöl kümmern. Stattdessen schließt er mit dem Wärmeverbund einen langjährigen Vertrag ab, der auch die Indexierung des Wärmepreises regelt. Damit werden die Kosten der Wärme voraus- und absehbar. Böse Überraschungen wie beim Öl oder Gas lassen sich vermeiden.